Ein Garten entsteht

So sah es vorher aus!
Wahnsinn, oder?!
Alte Schuppen, 200 qm pures Chaos und beim Blick in die Zukunft kann man im Grunde schon aufgeben, bevor man angefangen hat. Ich habe manches Mal gedacht: „Das wird nie ein Garten….das schaffen wir nie….“
Wir haben Jahre gebraucht….
Blut Schweiß und Tränen…

Aber……

es wird….

und wird….

besser….

und schöner…..

…und ich werde weiter darüber berichten…

Das dazugehörige Haus hat ähnlich viel Geschichte. Auch davon werde ich noch erzählen….

3 Gedanken zu “Ein Garten entsteht

  1. Hallo,
    das ist eine wahnsinnsleistung, so einen grossen Garten anzulegen.
    Ich habe es auch versucht, aber ich habe es nicht geschafft, so viel Erde zu bekommen. Habt Ihr einen Tipp, wo man so grossen Menge Gartenerde bekommt? Die Gärtnerei hier ist wahnsinnig teuer.

    • Hallo und Dankeschön 🙂
      Freunde von uns haben damals gleichzeitig ein Haus gebaut. Wir haben den Boden den sie beim Keller ausheben „übrig“ hatten bekommen. Das war zum Glück guter Mutterboden.
      Vielleicht könnte man jemanden ansprechen der gerade in der Nähe baut? Vielleicht könnte man sich auch bei einem Landschaftsgärtner erkundigen?!
      Liebe Grüße,
      Gaby

Schreibe einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: