Die Freundin und Sylvester

Meine Freundin Neele hasst Sylvester! Schon immer. Sie sagt nach den Weihnachtsfeiertagen passt das Glitzerkleidchen nicht mehr. Sie ist nicht in shape. Und in Feierstimmung erst recht nicht. Der Mann mit dem sie feiern möchte ist weit weg. Mit der Anderen – auf und davon. Amüsiert sich. „Was machst Du Sylvester?“ wird sie überall gefragt. … weiterlesen

Die Freundin und das Rumgenörgel

Meine Freundin Neele nörgelt. Tief im inneren versteckt ist sie ein liebevoller und guter Mensch. Im Notfall könnte man bei ihr nachts um drei klingeln und sie würde einen aufnehmen. Aber der Alltag mit Ihr kann einen zur Verzweiflung bringen. Es ist zu kalt – Es ist zu warm; Klimaanlage an – Klimaanlage aus; Fenster … weiterlesen

Die Freundin und der Alltagsstress

Meine Freundin Neele dreht am Rad vor lauter Hektik. Schon morgens totaler Stress. Der Wecker klingelt. Noch mit geschlossenen Augen beginnt das Kopfkino. Sofort ist das „ich muss mich beeilen-Gefühl“ da. Welcher Tag ist heute? Was steht heute auf dem Programm? Welche Termine? Was zu erledigen? Lieber noch was liegen bleiben? Nein, geht nicht. – … weiterlesen

Die Freundin und der Neid

Meine Freundin Neele ist neidisch – und schämt sich dafür! Weil sie eigentlich ein guter und großherziger Mensch ist. Und Neid im Leben eines guten Menschen nichts zu suchen hat. Aber Herrje……muss denn ausgerechnet ihre umwerfend aussehende Nachbarin die Weltreise gewinnen? Die alles hat? Das schöne Haus, den erfolgreichen, liebevollen fürsorglichen Mann und die gesunden wohlgeratenen Kinder. … weiterlesen

Die Freundin und die Grippewelle

Meine Freundin Neele hat Angst vor Bakterien. Und vor Viren. Und vor Ansteckung. Und vor Krankheiten im Allgemeinen. Neele hat Angst um die Menschen in Ihrem Umfeld. Neele fühlt sich verantwortlich. Neele möchte keine Krankheiten mit nach Hause bringen und nicht der Überträger von „wer weiß was“ sein. Die Menschen in Ihrem Umfeld sind empfindlich. … weiterlesen

Die Freundin und der Weihnachtsstress

Meine Freundin Neele ist im Weihnachtsstress. Sie hetzt durch die Stadt. Ziellos. Planlos. Nur mit dem einen Gedanken: Ich muss bis zum Fest alles fertigkriegen. Kein Parkplatz. Und Stau vor dem Parkhaus. Endlich eine Lücke. So eng, dass das Auto kaum hineinpasst. Menschenmassen strömen durch die Straßen. Über die Weihnachtsmärkte. Durch die Geschäfte. Noch 6 … weiterlesen