#Köln #Traumblick #Muscheln

Ich liebe ja Touri-Ausflüge in die eigene Stadt. Köln hat so viel zu bieten und ich weiß nicht wie es Euch geht…..aber manchmal habe ich den Eindruck, dass „man“  oftmals nur die immer wiederkehrenden eingetretenen Pfade geht. Ich hatte mir schon so oft vorgenommen mal die Aussichtsplattform des Köln-Triangle zu besuchen. Das Gebäude ist schon … weiterlesen

Warum Karneval ein „Jeföhl“ ist

Weiberfastnacht ist einer meiner Lieblingstage im Jahr. Aus verschiedenen Gründen. Ich liebe diese Stimmung schon morgens im Büro. Die Musik ist lauter als sonst. Selbstmurmelnd Karnevalsmusik natürlich. Viele sind kostümiert – einige davon morgens halb sieben erst teilkostümiert (wie soll Frau morgens um die Zeit auch schon fertig sein?!) Das schaffe ich seit Jahrzehnten nicht. … weiterlesen

4 Kölner Weihnachtsmärkte 2015

Heute nehme ich Euch mit auf vier Kölner Weihnachtsmärkte die etwas abseits der Fußgängerzone liegen. So schön und spektakulär das Panorama am Dom auch ist, so traditionell der Besuch auf Alter Markt / Heumarkt und Neumarkt auch sein mag….Ich habe mich aufgemacht und vier Kölner  Weihnachtsmärkte besucht die ich bisher nicht kannte. Hier nun das … weiterlesen

#Kölns neuer Rheinboulevard #Café Reichard

Er ist bereits seit ein paar Monaten eröffnet – dennoch war ich erst jetzt dort. Der neue Rheinboulevard in Köln auf der „Schäl-Sick“ mit grandiosem Blick auf den Dom und das Altstadtpanorama. Ist wirklich schön geworden. Hier lässt sich bei schönem Wetter gut Zeit verbringen. Und nicht nur dann. Frühmorgens, frisch geputzt und noch menschenleer. … weiterlesen

Belgisches Viertel

Ein Touri–Ausflug in die eigene Stadt. Hin und wieder mag ich das ganz gerne. Diesmal ging es ins Belgische Viertel von Köln. Belgisch deshalb, weil die Straßen nach belgischen Städten und Regionen benannt sind. Das Szeneviertel liegt zentral zwischen Aachener Straße und Venloer Straße begrenzt durch den Hohenezollernring zwischen Rudolfplatz und Friesenplatz. Schöne alte Hausfassaden aus … weiterlesen